Need Better Rankings? Explore Our Affordable Link Building!

15 SaaS-Linkbuilding-Tipps zur Steigerung Ihrer Online-Präsenz

Saas-Linkbuilding-Tipps

Stellen Sie sich vor:

Sie haben eine erstaunliche SaaS-Geschäftsidee. Ein Produkt, das das Leben Ihrer Zielgruppe verändern wird.

Sie starten Ihr Geschäft und richten es ein, in freudiger Erwartung, dass Ihre Zielgruppe es findet und ihre Leben verändert.

Aber was passiert? Fast niemand findet Sie, und Ihr SaaS-Geschäft geht im tiefen Ozean des Webs verloren.

Klingt schmerzhaft, oder? Für uns auch.

Wenn Sie ein SaaS-Geschäft betreiben und nicht möchten, dass dasselbe mit Ihrem Unternehmen passiert, müssen Sie Ihr SEO-Spiel verbessern.

Und einer der wichtigsten Teile des SEO ist die Linkbuilding-Strategie Ihrer Website. Lassen Sie uns damit fortfahren.

In diesem Blog erhalten Sie eine vollständige Anleitung zu den 15 Linkbuilding-Tipps für SaaS-Geschäfte.

Was sind Backlinks?

Wenn Sie nun versuchen, mehr über das Linkbuilding für SaaS zu erfahren, müssen Sie zunächst verstehen, was Backlinks sind.

Hier ist eine einfache Erklärung:

Backlinks (auch als eingehende Links bekannt) entstehen, wenn eine Website auf eine andere Website verlinkt.

Es ist, wenn eine andere Website einen Link zu Ihrer Website auf ihrer Plattform bereitstellt.

Beispielsweise erhalten Sie, wenn SERP Forge in diesem Beitrag einen Link zu Ihrer Website teilt, einen Backlink (oder eingehenden Link) von SERP Forge.

Dies verbessert Ihr SEO-Spiel, da Google den eingehenden Link, den Sie von SERP Forge erhalten haben, als eine Art Votum für die Qualität, Relevanz und Autorität Ihrer Website betrachtet.

Wie funktionieren Backlinks?

Die Backlinks, die Sie erhalten, sind wirklich hilfreich, um Ihre Suchmaschinenoptimierung zu verbessern.

So funktioniert es:

Die Backlinks, die Sie erhalten, sind wichtige Indikatoren für die Suchmaschine, wenn sie herausfinden soll, welche Website für eine Suche höher eingestuft werden soll.

Wenn Sie einen Backlink von einer anderen Website erhalten, fungiert dies wie eine Art Votum dieser Website für Sie. Es fühlt sich fast so an, als würde diese Website der Suchmaschine sagen: „Hey, ich verlinke diese Website, weil ich denke, sie ist gut“, was dann Ihre SEO-Rankings verbessert.

Was ist SEO-Linkbuilding für SaaS?

Nun, da Sie wissen, was Backlinks sind, lassen Sie uns verstehen, was der Prozess des SaaS-Linkbuildings tatsächlich bedeutet.

Da wir wissen, dass Backlinks das SEO-Spiel Ihrer Website verbessern, ist Linkbuilding eine Strategie, die Sie verwenden, um Backlinks von anderen Websites zu erhalten.

Beim Linkbuilding setzen Sie Strategien ein, um andere Websites dazu zu ermutigen, Links zu Ihrem SaaS zu teilen und Ihre SEO-Position zu verbessern.

Zum Beispiel könnten Sie in einer Linkbuilding-Strategie Inhalte oder ein SaaS-Tool erstellen, das SERP Forge auf irgendeine Weise nützlich ist, was uns dazu ermutigen würde, einen Link zu Ihren Inhalten (Website) bereitzustellen. Auf diese Weise erhalten Sie einen Backlink (eingehenden Link) von SERP Forge.

Verstanden? Gut.

Wie wird Ihnen das Linkbuilding bei Ihrem SaaS helfen?

Nun, wir kennen die Grundlagen, das ist gut. Aber haben Sie ein gutes Verständnis dafür, warum Sie überhaupt eine Linkbuilding-Strategie benötigen?

Ich meine, es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie immer noch versuchen zu verstehen, wie das Linkbuilding tatsächlich Ihrem SaaS hilft.

Lassen Sie mich Ihnen die Dinge klarer machen.

Hier sind einige Gründe, warum Ihr SaaS eine Linkbuilding-Strategie benötigt:

1. Höhere Suchmaschinenrankings

Wenn Sie mit dem Linkbuilding für Ihr SaaS beginnen, erhalten Sie Backlinks von anderen Websites.

Jeder Backlink, den Sie von einer Website erhalten, fungiert als Vertrauensbeweis für Ihr SaaS. Dieses Vertrauensvotum (Backlink) gilt als einer der stärksten Faktoren für die Suchmaschinenrankings.

Kurz gesagt: Ihre Linkbuilding-Strategie hilft Ihnen, höhere Suchmaschinenrankings zu erreichen.

2. Mehr Traffic

Wenn sich Ihre Suchmaschinenrankings verbessern, werden Sie für noch mehr Suchanfragen höher eingestuft. Das bringt mehr Traffic auf Ihre Website.

Darüber hinaus bedeutet das Gewinnen eines eingehenden Links (Backlink) von einer Website, dass die Website Ihren Link irgendwo auf ihrer Seite hinzufügt. Besucher dieser Website könnten auf diesen Link klicken und auf Ihrer Website landen. Diese Art von Weiterleitungsverkehr ermöglicht Ihnen den Zugang zu einer neuen Zielgruppe.

3. Markenautorität und Vertrauen

Wenn große Websites auf Ihr SaaS verlinken, entsteht in den Köpfen Ihrer Zielgruppe ein Gefühl von Vertrauen und Autorität.

Sie könnten denken: „Hmm, wenn die Website X auf dieses SaaS verlinkt hat, bin ich sicher, dass dieses SaaS vertrauenswürdig ist“, was Ihre Autorität erhöht.

4. Partnerschaften und Zusammenarbeiten

Ihre Linkbuilding-Strategie beschränkt sich nicht nur darauf, Backlinks von anderen Websites zu erhalten und Ihr SEO-Spiel zu verbessern.

Wenn Sie Links von anderen Websites erhalten, öffnet dies Türen zu neuen Möglichkeiten für Partnerschaften und Zusammenarbeiten mit jeder Website.

Das kommt sowohl Ihrem SaaS als auch der anderen Website zugute.

5. Wettbewerbsvorteil

Es betrifft nicht nur Sie. Auch Ihre Mitbewerber können Linkbuilding-Strategien durchführen und versuchen, Links von anderen Websites zu erhalten.

Deshalb verschafft es Ihnen immer einen Wettbewerbsvorteil, Linkbuilding-Strategien durchzuführen und mehr Backlinks von anderen Websites zu erhalten, bevor es Ihre Mitbewerber tun. Sie gewinnen auch das Vertrauen Ihrer Zielgruppe.

Kurz gesagt hilft Ihnen das dabei, Ihr SaaS als Top-Wahl unter den Kunden zu positionieren.

SaaS Linkbuilding-Tipps

Lassen Sie uns nun über die 15 SaaS Linkbuilding-Tipps sprechen, die Sie verwenden können, um Backlinks von externen Websites zu erhalten und Ihr Wachstum zu steigern.

1. Gastbeiträge

Der erste und äußerst nützliche Tipp für das SaaS-Linkbuilding besteht darin, Gastbeitragsmöglichkeiten zu nutzen.

Gastbeiträge sind dann relevant, wenn Sie sich an eine Website wenden und sie fragen, ob sie kostenlos hochwertigen Inhalt erhalten möchten. Nach Annahme des Angebots erstellen Sie Inhalte und veröffentlichen sie auf ihrer Website.

Aber Moment mal, wie profitieren Sie davon? Nun, in Wirklichkeit gibt es nichts, was „kostenlos“ genannt wird. Im Austausch für den hochwertigen Inhalt, den Sie auf ihrer Website veröffentlichen, bitten Sie sie, einen Link zu Ihrer Website hinzuzufügen oder sich für eine Sponsoringoption zu entscheiden.

Auf diese Weise erhält die externe Website hochwertigen Inhalt, und Sie erhalten einen Backlink von ihnen. Es ist eine Win-Win-Situation.

2. Backlinks von Mitbewerbern

Diese Art von Linkbuilding-Strategie zielt darauf ab, die Backlinks Ihrer Mitbewerber zu gewinnen. So funktioniert es:

Zunächst finden Sie Artikel, die mit Ihren eigenen konkurrieren.

Als Nächstes ermitteln Sie alle Websites, die Backlinks an diese Mitbewerber vergeben.

Schließlich wenden Sie sich an diese Websites und erklären ihnen, wie viel besser Ihr Inhalt im Vergleich zu dem Inhalt Ihrer Mitbewerber ist, den sie auf ihren Websites verlinkt haben.

Sie können dies mit Hilfe von Backlink-Überwachungstools wie Semrush und Ahrefs durchführen.

3. Broken-Link-Building

Oftmals werden Webseiten gelöscht. In solchen Fällen führen Websites, die zuvor einen Link zu dieser Webseite hinzugefügt haben, ihre Zielgruppe zu nichts anderem als einem defekten Link.

Hier können Sie diese Gelegenheit nutzen. So funktioniert es:

Zunächst finden Sie Websites in Ihrer Zielnische, die einen Link zu Inhalten hinzugefügt haben, die nicht mehr vorhanden sind.

Dann erstellen Sie ähnliche Inhalte.

Schließlich wenden Sie sich an diese Website und informieren sie darüber, dass der von ihnen verlinkte Inhalt ein defekter Link ist und dass sie stattdessen auf Ihre Inhalte verlinken können.

4. Erstellung von Infografiken

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“. Deshalb versuchen Websites, Infografiken hinzuzufügen, um komplexe Themen einfacher zu erklären.

Sie können eine Infografik erstellen, die Sie gerne zu Ihren Inhalten hinzufügen würden. Dann können Sie sich an Ihre Zielgruppen wenden und ihnen mitteilen, dass Sie ihnen gestatten, Ihre Infografiken kostenlos in ihren Inhalten zu verwenden, im Austausch gegen einen Credit-Link.

5. Statistiken und Trendberichte

Dieser Tipp für das SaaS-Linkbuilding ist eine ausgezeichnete Strategie, die das Potenzial hat, Hunderte von Backlinks auf Ihre Website zu bringen. So funktioniert es:

Zunächst wählen Sie ein bestimmtes Thema Ihrer Branche aus, das Sie erforschen möchten. Zum Beispiel „12 neue Trends im digitalen Marketing (Statistiken)“.

Als Nächstes recherchieren und sammeln Sie Daten zu Ihrem Thema.

Nachdem Sie das getan haben, veröffentlichen Sie den Inhalt und versuchen Sie, ihn so weit wie möglich zu bewerben.

Auf diese Weise würden Menschen auf Ihre Webseite verlinken, wenn sie die Daten aus Ihrer Studie erwähnen.

6. Ressourcenseiten

Eines der am häufigsten verlinkten Inhalte im Internet sind Ressourcenseiten.

Was sind Ressourcenseiten? Nun, Ressourcenseiten sind Seiten, die wertvolle und äußerst nützliche Inhalte enthalten. Es enthält Informationen, die Ihr Leser auf jeden Fall wissen möchte.

Beispiele für Ressourcenseiten sind Anleitungen, Listicles, Fallstudien, E-Books und so weiter.

Der Grund, warum Ressourcenseiten häufiger verlinkt werden, ist, dass diese Seiten nützliche Informationen enthalten, die andere Websites gerne mit ihrem Publikum teilen würden.

Auf diese Weise können Sie durch die Erstellung von Ressourcenseiten Backlinks von anderen Websites erhalten.

7. Markenerwähnungen

Drei Möglichkeiten, diese Strategie zu nutzen:

1. **Unverlinkte Markenerwähnungen** – Sie können recherchieren und Websites finden, die Ihre Marke in ihren Inhalten erwähnt haben, jedoch keinen Link hinzugefügt haben, und sie bitten, einen Link zu Ihrem SaaS hinzuzufügen.

2. **Gemeinsame Erwähnungen** – Sie können Personen, die aktiv Gastbeiträge schreiben, bitten, Ihre Marke in ihren Gastbeiträgen zu erwähnen und zu verlinken, und ihnen mitteilen, dass Sie im Gegenzug ihren Link zu Ihrem Gastbeitrag hinzufügen würden.

3. **Erwähnen Sie mich zurück** – Sie können sich an Personen wenden und ihnen mitteilen, dass Sie ihre Website in Ihren Inhalten verlinkt haben und möchten, dass sie Ihren Link zu ihren Inhalten hinzufügen.

8. Bewertungsseiten

Es gibt viele Websites, die alle wunderbaren Dinge im Internet bewerten und bewerten.

Sie können nach Websites suchen, die SaaS-Produkte bewerten, und sie bitten, Ihr SaaS zu bewerten und auf ihrer Website aufzulisten.

Auf diese Weise können Sie einen Backlink von dieser Bewertungsseite erhalten.

9. Podcasts

„Hey, die meisten Podcasts werden auf Plattformen wie Spotify und YouTube hochgeladen, wie kann es also meiner Linkbuilding-Strategie helfen?“ Das werde ich erklären.

Die meisten großen Podcasts haben auch ihre eigenen Websites, auf denen sie ihre neuesten Podcast-Updates veröffentlichen.

Sie können diese Gelegenheit nutzen, indem Sie anbieten, in Podcasts zu sprechen, die sich auf Ihre Branche beziehen. Und wenn sie ihre Podcast-Updates auf ihrer Website veröffentlichen, fügen sie einen Link zu Ihrem SaaS in Ihrer Beschreibung hinzu.

10. Kostenlose Tools

Dies ist eine weitere Linkbuilding-Strategie, die Hunderte von Backlinks anziehen kann.

Alles, was Sie tun müssen, ist, kleine Tools im Zusammenhang mit Ihrem SaaS kostenlos zu erstellen und anzubieten. Wenn Ihr kostenloses Tool nützlich ist, erhalten Sie Backlinks von anderen Websites für Ihr kostenloses Tool.

11. Zusammenfassungen

Viele SaaS-Unternehmen nutzen diese Methode des Linkbuildings, um Backlinks und Besucher von anderen Websites zu erhalten. Ich werde das alles erklären.

Es gibt Websites, die sich darauf konzentrieren, die besten Produkte, Tools und Experten in einem bestimmten Bereich zu kuratieren und aufzulisten.

Sie können zu diesen Websites gehen und sie bitten, Ihr SaaS zu ihren Zusammenfassungen von SaaS hinzuzufügen.

12. Interviews geben

Es gibt noch eine Möglichkeit, Backlinks von großen Websites zu erhalten, und das ist – durch Interviews.

Es gibt Websites, die immer Experteninterviews für ihre Websiteinhalte benötigen.

Sie oder ein Experte aus Ihrem SaaS können an ihrem Interview teilnehmen und wertvolle Einblicke geben. Im Gegenzug erhalten Sie einen Backlink von dieser Website.

13. Produktbewertungen von Bloggern

Nun, mit dieser Strategie erhalten Sie drei Dinge – Backlinks, ein verbessertes Markenbild und neue Kunden.

So funktioniert es:

Diese Strategie besteht darin, sich an beliebte Blogger in Ihrer Nische zu wenden und ihnen anzubieten, Ihr SaaS für einige Monate kostenlos zu nutzen. Im Gegenzug bitten Sie sie, eine Produktbewertung über Ihr SaaS zu schreiben.

Wenn Ihr SaaS eine gute Bewertung erhält, erhalten Sie alles, was oben genannt wurde.

14. Q&A-Seiten

Eine weitere erstaunliche Linkbuilding-Strategie für SaaS-Produkte ist die Nutzung von Q&A-Seiten. So funktioniert es:

Zunächst gehen Sie auf eine Q&A-Seite wie Quora und suchen nach Fragen zu Ihrem SaaS oder seiner Branche im Allgemeinen.

Als Nächstes beantworten Sie jede Frage sorgfältig so, dass Sie natürlich auch einen Link zu Ihrer Website hinzufügen können.

Sobald Sie die Antwort hochgeladen haben, erhalten Sie einen Backlink von dieser Q&A-Seite, sofern dies erlaubt ist.

Backlinks von einer Q&A-Seite übertragen jedoch keinen Link Juice. Warum? Weil es einen „no-follow“-Tag enthält, was bedeutet, dass Google diesen Backlink nicht als Votum von dieser Q&A-Seite betrachtet und ihn als normalen Link behandelt.

Aber dennoch ist es eine großartige Möglichkeit, Weiterleitungsverkehr zu generieren.

15. Help A Reporter Out (HARO)

Last but not least können Sie HARO als Ihre bevorzugte Linkbuilding-Strategie nutzen, wenn Sie langfristige Hilfe suchen.

Was ist HARO? Nun, HARO ist eine Website, die Reporter oder Journalisten mit Branchenexperten verbindet.

Sie können sich auf ihrer Website als „Quelle“ registrieren und sich für ihren täglichen E-Mail-Newsletter anmelden. Der tägliche E-Mail-Newsletter liefert Ihnen tägliche Updates zu allen neuen Anfragen, die von den Journalisten veröffentlicht wurden.

Sobald Sie eine Frage gefunden haben, die in Ihren Fachbereich fällt, können Sie sich an den Reporter oder Journalisten wenden und ihnen Ihre Expertise anbieten.

Wenn Ihr Angebot akzeptiert wird und der Reporter Ihr Zitat in seinem Artikel veröffentlicht, erhalten Sie eine Erwähnung zusammen mit einem Backlink.

Fazit

Das war also die vollständige Liste der SaaS-Linkbuilding-Tipps, die Sie nutzen können, um Backlinks zu erhalten und Ihr SEO-Spiel zu verbessern.

Sie können testen und eine Liste der Strategien erstellen, die am besten für Ihr SaaS funktionieren. Achten Sie nur darauf, dass Sie qualitativ hochwertige Backlinks über die Anzahl der Backlinks, die Sie erhalten haben, priorisieren.

FAQs

Welche Fehler sollte ich vermeiden, wenn ich eine Linkbuilding-Strategie erstelle?

Hier sind einige Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie eine Linkbuilding-Strategie erstellen:

1. Versuchen, Backlinks aus jeder Nische zu erhalten
2. Auf Quantität anstatt auf qualitativ hochwertige Backlinks setzen
3. Verwendung von spammy Techniken
4. Nicht personalisierte Ansprachen

Sind No-follow-Links nutzlos?

Es gibt zwei Arten von Backlinks, die SEOs in der Regel in Betracht ziehen – Do-follow und No-follow.

Ein Do-follow-Link überträgt die Autorität der Ursprungswebsite auf die verlinkte Webseite. Ein No-follow-Link überträgt jedoch keine Autorität und ist nur ein normaler Backlink.

Obwohl No-follow-Links nicht so effektiv sind wie Do-follow-Links, können sie dennoch äußerst nützlich sein, um Traffic zu generieren und das SEO zu verbessern.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen